Ich sprach mit Carolin Benzing

Ich sprach mit Carolin BenzingDit artikel maakt deel uit van een reeks van zes artikels en interviews van de hand van Kelly Roels over loopbaanperspectieven met een diploma 'Duits': Mijn diploma Duits is in zicht... En nu? 


Auf der Job- und Praktikumsmesse „Karriere mit der deutschen Sprache“ im Goethe-Institut begegnete ich auch Frau Carolin Benzing. Sie ist neben Professorin an der Universität Gent auch Lektorin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für Belgien. Diese Organisation ist vor allem interessant, wenn man in Deutschland promovieren oder weiterstudieren möchte. Auch Frau Benzing war so nett, mit mir über die deutsche Sprache im Beruf zu reden.


Frau Benzing, seit wann leben Sie in Belgien, und was war Ihr Grund, nach Belgien zu kommen?
Ich habe im Jahr 2006 den Magisterabschluss an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität in Bonn gemacht. In diesem Rahmen habe ich in Belgien als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte eine Stelle am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Universität Gent bekommen. Dies hatte anfangs nichts mit meiner Arbeit für den DAAD zu tun. Es war schon lange meine Absicht, im Ausland zu arbeiten und Belgien schien mir sehr interessant zu sein. Ich wollte aber auch etwas neben meinem Job an der Uni machen. Deshalb bin ich ab 2010 auch als DAAD-Lektorin für Belgien tätig.

Könnten Sie etwas mehr erzählen über Ihre Arbeit als DAAD-Lektorin für Belgien?
Ja gerne! Der Deutsche Akademische Austauschdienst ist eine Partnerorganisation vom Alumniportal Deutschland. Oft organisiert der DAAD Diskussions- und Themenabende, manchmal in Zusammenarbeit mit der deutschen Botschaft. Diese Themenabende dienen dazu, Angebote für DAAD-Alumni zu machen. Der DAAD ist eine Organisation, die zuständig ist für alle Arten von Austausch, die mit Deutschland zu tun haben. Meistens handelt es sich dann um ein Studium, eine Beschäftigung oder ein Praktikum im Ausland. Alle deutschen Unis sind internationale Unis. Das heißt, dass alle deutschen Unis immer für ausländische Studenten offen stehen. Genauso wie beim Alumniportal Deutschland ist die Förderung der deutschen Sprache und der deutschen Kultur unser Ziel. Der DAAD unterstützt diejenigen, die ins Ausland gehen möchten, und ich als DAAD-Lektorin für Belgien konzentriere mich vor allem auf Belgierinnen und Belgier, die nach Deutschland gehen möchten. Wir möchten möglichst viele Leute davon überzeugen, in Deutschland zu studieren und deutsche Partnerschaften zu entwickeln.

Aanvullende gegevens

Cron Job Starts